Bauch und Baby

Die Zeit der Vorfreude, der Neugeborenenzauber, ein unbeschwertes Kinderlachen... wir halten diese wundervollen Momente in besonderen Fotos fest.
Für ein Babybauchshooting gehen wir auf Wunsch auch gerne nach draussen und fotografieren Euch in entspannter Atmosphäre bei einem Spaziergang im Wald, auf einem Feld, im Garten oder auf einer Wiese. 


Neugeborene fotografieren wir im Atelier, im Hochsommer machen wir schon mal eine Ausnahme wenn es die Temperaturen zulassen. I
m Atelier ist es ganzjährig schön warm und viele verschiedene Tücher, Requisiten und Decken stehen zur Verfügung.
Da wir möglichst zu Zweit arbeiten, steht immer eine Person bereit das Baby in die richtige Position zu legen oder es zu beruhigen. Die Eltern dürfen in der Zeit eine kleine Pause machen, einen Kaffee oder Tee trinken und uns bei unserer Arbeit zuschauen.
Wir bereiten uns intensiv auf jedes einzelne Shooting vor, stricken und häkeln Accessoires und versuchen immer wieder verschiedene Motive durch neue Fotosets zu präsentieren. Inspiriert durch ein großes Netzwerk von Fotografinnen aus aller Welt haben wir immer wieder neue Ideen und freuen uns sehr darauf, diese mit den Kleinsten umzusetzen.
Damit wir uns viel Zeit für Euch nehmen können, bitten wir vorher um eine telefonische Terminvereinbarung. Wir beraten Euch gerne und freuen uns auf unser gemeinsames Shooting!


  FAQs "Neugeborenenfotografie":


Wann soll ich anrufen?
Für ein Babybauchshooting meldet Euch so früh wie möglich, damit wir uns ab der 30. Woche treffen können. Für ein Neugeborenenshooting wäre es ideal, wenn Ihr Euch im letzten Drittel der Schwangerschaft meldet. 

Machen wir gleich einen festen Fototermin aus?
Nein – wir notieren den ET im Kalender. Sobald Euer Baby auf der Welt ist meldet Ihr Euch bei uns und wir vereinbaren einen Termin.

Wann ist der beste Zeitpunkt für das erste Shooting?
Wir haben durch langjährige Erfahrung festgestellt, dass die Minis zwischen dem 4. und 14. Lebenstag eine Fotosession ohne große Aufregung meistern. Zu diesem Zeitpunkt hat Euer Nachwuchs den wunderbaren und so schnell vergänglichen Neugeborenenzauber - und zappelt noch nicht so viel:-).



Müssen wir etwas mitbringen?
Innerhalb der letzten Jahre haben wir eine vielseitige Sammlung an Accessoirs aufgebaut – es ist für jeden Geschmack & Stil etwas da. Persönliche Dinge dürft Ihr gerne mitbringen: Kuscheltier, Schmuckstück, Tageszeitung vom Geburtstag usw. .

Darf der Papa, Geschwisterkinder oder das Haustier mit?
Natürlich! Sagt uns einfach kurz Bescheid, damit wir vorbereitet sind.

Was sollen wir anziehen?
Euer Baby sollte ganz unkompliziert gekleidet 
sein – d.h. am besten einen Wickelbody mit Druckknöpfen (ihr könnt ihn auch offen lassen). All diese Dinge sollten möglichst NICHT über den Kopf ausgezogen werden müssen. Ihr könnt gerne noch ein  Set für ein Familienfoto einpacken. 
Ihr selber kleidet euch grundsätzlich bequem und luftig, denn es isr warm bei uns. Helle, einfarbige Oberteile - Dinge, die Euch auch in 20 Jahren noch gefallen sind am besten geeignet. Verzichtet auf große Aufdrucke und Logos. 

Wie viel Zeit sollen wir mitbringen?
Plant ca. 1-2h ein -  jedes Baby hat einen anderen Rythmus, jedes Fotshooting somit auch einen anderen Ablauf. Wir fotografieren ohne Eile und ohne Zeitdruck.  Stillpausen, Kuscheln mit Mama & Papa sind erwünscht!
 

Wann können wir die ersten fertigen Bilder sehen?
Ihr bekommt von uns ca. 2 Wochen nach der Aufnahme eine Fotoauswahl in einer passwortgeschützten Online-Galerie. Daraus sucht ihr Euch die schönsten Fotos aus und bestellt bei uns .
Gerne könnt Ihr auch alle Fotos in bester Qualität auf einem USB-Stick bekommen, oder große Bilder bestellen, oder ein Fotobuch.... hier gibt es tausend Möglichkeiten; wir beraten Euch.

Gestaltet Ihr auch Geburtsanzeigen?
Klar! Nach dem Shooting bietet es sich doch an mit den Fotos eine hübsche Karte zur Geburt zu gestalten und direkt drucken zu lassen. Wir zeigen Euch Beispiele und entwickeln einen individuellen Entwurf nur für Euch.